Kontaktieren Sie uns: D: +49 7642 92409-0
A: +43 732 6978-0
CN: +86 21 28986790
info@industrieinformatik.com
Zum Kontaktformular

Best Practice Chargenerfassung

Ohne Zusatzaufwand Nachweispflichten erfüllen

Viele Vorteile sprechen für die Einführung einer Chargenerfassung.Können Sie im Falle eines Rückrufs die betroffenen Produkte leicht eingrenzen?

Eine chargenreine Fertigung ist in vielen Produktionsbereichen zwingend notwendig. Für die Einführung einer Chargenerfassung sind unter anderem folgende Gründe relevant: Nachweispflicht gegenüber den Kunden, gute Basis für die Lieferantenbewertung und damit für den Einkauf, gute Basis für das Risikomanagement sowie für das Qualitätsmanagement.

Im Reklamationsfall müssen die betroffenen Teile rasch erkannt und eingegrenzt werden können. Eingesetzte Materialchargen können bei Qualitätsproblemen auf die Chargen der einzelnen Lieferanten zurückverfolgt werden.

Die Erfassung von Chargen kann ohne Zusatzaufwand im Rahmen der cronetwork Betriebsdatenerfassung erfolgen. Sie ist voll in die cronetwork Meldeabläufe am BDE-Terminal integriert und kann flexibel an die Kundenanforderungen angepasst werden.

Für die Meldung werden Logiken zur Chargengenerierung eingesetzt. Plausibilitätsprüfungen sichern höchste Datenqualität. Dadurch wird der Mehraufwand für den Werker so gering wie möglich gehalten und eine einfache, intuitive Bedienbarkeit ist gewährleistet. Nur so können hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern erreicht und Fehleingaben vermieden werden. Die Chargenauswahl über Listen, der Druck von Etiketten oder Warenbegleitscheinen sind Beispiele für Funktionen aus dem Bereich Chargenerfassung.

Ein weiterer wichtiger Punkt einer erfolgreichen Chargenerfassung ist ein effizientes Zusammenspiel mit dem ERP-System. Lager-Zubuchungen und Lager-Abbuchungen erfolgen chargenrein und Lagerstände können abgeglichen werden.

Ihr Nutzen

Nachweispflichten

einfach erfüllen

Gute Basis

für Lieferantenbewertung, Einkauf, Risikomanagement und Qualitätsmanagement

Rasches Eingrenzen

betroffener Teile/Chargen im Reklamationsfall

Einfach und intuitiv bedienbar

mit sehr geringem Aufwand für den Werker

Höchste Datenqualität

durch Plausibilitätsprüfungen

Volle Integration

in die Meldeabläufe am BDE-Terminal und effizientes Zusammenspiel mit dem ERP


Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr erfahren