Kontaktieren Sie uns: D: +49 7642 92409-0
A: +43 732 6978-0
CN: +86 21 28986790
info@industrieinformatik.com
Zum Kontaktformular

Industrie Informatik Kundentag war ein voller Erfolg

Am 16. Oktober 2014 lud Industrie Informatik zum Kundentag in die voestalpine Stahlwelt nach Linz ein. Mehr als 200 Gäste aus dem gesamten deutschsprachigen Raum folgten der Einladung und holten sich bei zahlreichen Vorträgen und Workshops ein Update zu neuen Features und dem revolutionären Portalkonzept der MES-Software cronetwork, sowie einen Ausblick auf konkrete Entwicklungen im Bereich Industrie 4.0.

Industrie Informatik Kundentag HeaderIm Mittelpunkt des Besucherinteresses stand das neue cronetwork Portalkonzept. Äußerst positiv waren die Reaktionen aus dem Publikum: Jutta Konrad, Productmanagement IT, Schott AG: „Wir sind bestrebt, die stetige Optimierung unserer Produktion in Richtung Industrie 4.0 bestmöglich zu unterstützen. Industrie Informatik liefert uns dazu ein Tool, mit dem wir hier einen weiteren, effektiven Schritt setzen können." Mit der voestalpine Europlatinen GmbH und der Miba Sinter Austria GmbH konnten zudem zwei namhafte cronetwork Anwender gewonnen werden, die den Gästen ihre täglichen Erfahrungen mit dem Industrie Informatik MES preis gaben.

 

"Auch ich möchte noch einmal meinen Glückwunsch zu dieser vortrefflich organisierten und interessanten Veranstaltung zum Ausdruck bringen! Wir waren sehr beeindruckt."

 

Elisabeth Kohlgruber, Leitung Betriebsdaten, LANDHOF GesmbH & Co KG


Industrie Informatik Kundentag PodiumsrundeUnter dem Motto „Industrie Informatik, die produzierende Industrie und Industrie 4.0 − quo vadis?“ stellte sich der Gastgeber schlussendlich dem zentralen Zukunftsthema der Branche.
Am Podium diskutierten die Geschäftsführer von Industrie Informatik Dipl.-Ing. Bernhard Falkner, Ing. Thomas Krainz und Dipl.-Ing. (FH) Eckhard Winter, mit Dipl.-Ing. (FH), MBA Christian Altmann Leiter Clusterland OÖ, Univ.-Prof. Detlef Gerhard vom Forschungsbereich Maschinenbauinformatik und virtuelle Produktentwicklung der TU Wien und Mag. Jürgen Resch, kaufmännischer Geschäftsführer des cronetworkAnwenders voestalpine Europlatinen. Die Expertenrunde spannte den Bogen des Themenkomplexes Industrie 4.0 vom Lieferanten, über F&E-Einrichtungen – und damit auch der Politik – bis hin zum Anwender.

 

"Herzlichen Dank für diesen interessanten Tag und die tolle Betreuung durch das Team der Industrie Informatik. Es war auf jeden Fall ein gewonnener Tag."

 

DI Bernhard Schmiedinger, Leitung Informationsmanagement / Organisation, TCG UNITECH GmbH


Industrie Informatik Kundentag NetworkingIm Laufe der Veranstaltung war auch bewusst ausreichend Zeit für Networking und informelle Gespräche eingeplant, da Industrie Informatik eine enge und oft jahrzehntelange Partnerschaft mit seinen Kunden pflegt. Unter dem Motto „Stahl erleben!“ stand auch eine gemeinsame Besichtigung und Werkstour bei dem cronetwork-Anwender voestalpine Europlatinen am Programm. Die gute Stimmung und die aktive Teilnahme am Gedankenaustausch durch die vielen interessierten Fachbesucher zeichneten den Kundentag als wichtigen Impulsgeber für die Branche aus.

 

"Ich möchte mich für die gelungene, perfekt organisierte Veranstaltung bedanken, ein denkwürdiger Tag! Die Innovationskraft Ihres Unternehmens ist wirklich bemerkenswert.
Auf viele weitere Jahre einer fruchtbaren Zusammenarbeit
"

 

Michael Rüpschl, IT-Software-Management, Umdasch AG

Zurück

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr erfahren