Kontaktieren Sie uns: D: +49 7642 92409-0
A: +43 732 6978-0
CN: +86 21 28986790
info@industrieinformatik.com
Zum Kontaktformular

Industrie Informatik: Wir und Industrie 4.0

Industrie 4.0 wird oft als die vierte, industrielle Revolution bezeichnet. Während die Mechanisierung mit Dampfkraft, die Einführung der Massenfertigung durch Fließbänder und schließlich die digitale Revolution durchaus als solche zu bezeichnen sind, sprechen wir hinsichtlich Industrie 4.0 vielmehr von einer Evolution.

Wir befinden uns also auf einem Evolutionspfad, dessen Ziel der Weg ist. Mit unserer MES-Lösung cronetwork begleiten wir Sie auf dieser Reise und bieten Ihnen mit unserer releasefähigen Software die Flexibilität die es braucht, um mit Industrie 4.0-Maßnahmen erfolgreich zu sein.

Die Handlungsfelder von Industrie 4.0

Industrie 4.0 stellt in jedem Unternehmen individuelle Prozesse dar, die auf die internen Gegebenheiten abgestimmt sein müssen. Eine wichtige, gemeinsame Grundlage ist jedoch die intensive Vernetzung veschiedenster Komponenten. Diese kann im gesamten Lebenszyklus eines Produktes stattfinden. Für die Produktion im Speziellen ergeben sich daraus vier Handlungsfelder.

Integration

 

Daten

 

Benutzerinteraktion

 

Optimierung

Handlungsfelder Industrie 4.0 - Integration   Handlungsfelder Industrie 4.0 - Daten   Handlungsfelder Industrie 4.0 - Benutzerinteraktion   Handlungsfelder Industrie 4.0 - Optimierung
Systeme müssen sowohl entlang der Wertschöpfungskette, als auch intern über Soft- und Hardware-Hierarchien hinweg miteinander kommunizieren können.

So muss beispielsweise ein MES uneingeschränkt auf die Grobplanungsdaten eines ERP zugreifen können, damit es optimal performen kann. Der Nutzermehrwert entsteht dann, wenn die im MES generierten Daten wieder lückenlos an das ERP retourniert werden.
  Betreibe ich Industrie 4.0 um Daten zu erhalten, oder benötige ich diese als Basis, um derartige Maßnahmen überhaupt umsetzen zu können? Richtig ist natürlich beides.

Ein breites Spektrum an Produktions-, Betriebs-, Maschinen-, bis hin zu Produktdaten hat verschiedenste Einsatzgebiete und schafft immer wieder neue Möglichkeiten im Industrie 4.0 Umfeld.
  Fertigungsbetriebe erzeugen neben ihren Produkten auch riesige Mengen an Daten. Dementsprechend wichtig ist deren kontextorientierte und übersichtliche Aufbereitung.

Vereinfacht gesagt, müssen dem Mitarbeiter die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stehen.

Mehr dazu lesen Sie hier: cronetwork Portal
  Die erhobenen Daten bilden die Basis zur Optimierung interner Prozesse.

Ein Beispiel aus der Produktionsplanung: Um der hohen Dynamik im Fertigungsumfeld Herr zu werden, benötigt es eine aktuelle Sicht auf die Durchführbarkeit der Planung. Unser Feinplanungstool liefert und berücksichtigt Daten in Echtzeit und gewährleistet somit die nötige Flexibilität in der Planung.

 

Bernhard Falkner, Geschäftsführer Industrie Informatik

Sie möchten noch mehr zu diesem Thema erfahren?

Unter dem Titel "Industrie 4.0 ist nie gleich"
beschreibt Geschäftsführer Bernhard Falkner den Stand der Dinge.

Fordern Sie hier den vollständigen Fachartikel an.

 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr erfahren