Industrie Informatik Events

DIE DIGITALE FERTIGUNG  

21. Oktober 2021 :: 09:00 - 13:00 Uhr

Event mit Produktionsrundgang bei Voith Composites GmbH & Co. KG, Garching (DE)

Wie Produktion, Prozesse & Projekte SMART werden

Begeben Sie sich mit uns in Richtung smarte Fertigung. In diesem kostenlosen Event geben die bayrischen Produktionsunternehmen VOITH Composites und Linhardt interessante Einblicke in digitale und virtuelle MES-Projekte.

Um Fertigungsprozesse weiter zu optimieren, stellt Industrie Informatik die Fertigungsplattform cronetworld vor, die künftig das Zusammenspiel zwischen MES und umliegenden Systemen revolutioniert. Wie mit dem Manufacturing Service Bus Orchestra ein Data Integration Layer in der Produktion von VOITH aufgebaut wird, zeigt anschließend soffico. In der Q&A-Session können Sie Ihre individuellen Fragen rund um die Themen des Tages stellen.

Wann?

Donnerstag, 21. Oktober 2021

09:00 – 13:00 Uhr

Wo?

Voith Composites GmbH & Co. KG
Daimlerstraße 27
85748 Garching bei München

DEUTSCHLAND

Anmeldung

Ihre Teilnahme ist kostenlos – eine Anmeldung bis 10.10.2021 mittels nachstehendem Formular jedoch erforderlich!

AGENDA :: Das erwartet Sie

  • 09:00 Uhr      Welcome
  • 09:30 Uhr      Begrüßung :: Industrie Informatik GmbH 
  • 09:40 Uhr      VOITH Manufacturing 4.0 :: Realisierung, Einsatz & Nutzen des MES bei Voith Composites inklusive Produktionsrundgang
                               Voith Composites SE & Co. KG  :: Matthias Naubert (Projectmanager IT)
  • 10:40 Uhr      cronetworld – Wegbereiter in die Smart Factory
                              Industrie Informatik GmbH :: Johannes Kienesberger (Presales Consultant)
  • 11:00 Uhr      Zukunftsfähige Digitalisierung erfordert ein reibungsloses Zusammenspiel verschiedener Systeme und Maschinen
                              soffico GmbH :: Peter Velten (Consulting) & Rica Holzmann (Partnermanagement)
  • 11:20 Uhr      Virtuelle Projekte in der Pandemie zum Erfolg führen
                              Linhardt GmbH & Co. KG :: Robert Brückner (Director IT & Digitalization)
  • 11:50 Uhr      Q&A
  • 12:00 Uhr     Mittagspause & Networking
  • 13:00 Uhr     Veranstaltungsende

VOITH MANUFACTURING 4.0 :: REALISIERUNG, EINSATZ & NUTZEN DES MES BEI VOITH COMPOSITES

Der CFK-Leichtbauspezialist VOITH Composites erlaubt uns einen detaillierten Einblick und Rundgang in seiner digitalen Fertigung und liefert u.a. Antworten auf folgende Fragen:

Warum hat sich das Unternehmen für die Implementierung der MES-Lösung cronetwork entschieden und welcher Nutzen konnte durch die Einführung generiert werden?

Was waren die Ziele und welches Wissen hätte VOITH gerne schon vor Projektstart gehabt? Erhalten Sie zudem einen Ausblick auf künftige Digitalisierungsvorhaben und wie diese die Produktivität weiter steigern sollen.

CRONETWORLD :: WEGBEREITER IN DIE SMART FACTORY :: WAS EINE FLEXIBLE FERTIGUNGSPLATTFORM LEISTEN KANN

„Fertigungsplattformen“ sind in aller Munde – doch was steckt eigentlich dahinter und wie beeinflussen sie den Erfolg von morgen? Wir zeigen Ihnen, was das Zusammenspiel der MES-Lösung cronetwork mit umliegenden Systemen wirklich bringt. Wie können Sie systemspezifische Anforderungen bereits jetzt mittels No- und Low-Code Lösungen schnell, hochindividualisiert und prozessunterstützend realisieren und damit Ihre Time2Solution massiv verkürzen? Was bedeutet Realtime Integration und die damit verbundene Echtzeitintegration von Daten und Funktionen?

ZUKUNFTSFÄHIGE DIGITALISIERUNG ERFORDERT EIN REIBUNGSLOSES ZUSAMMENSPIEL VERSCHIEDENER SYSTEME UND MASCHINEN

Die vielfältige, sich stetig wandelnde datengetriebene Kommunikation erfordert nicht nur die Integration von unterschiedlichsten Software-Systemen sondern auch die flexible Anbindung von Cloud-Plattformen und -Services bis hin zu bestehenden und neuen Maschinen und Sensorik. Mit der bewährten serviceorientierten Architektur eines Manufacturing Service Bus kann komplexen Herausforderungen begegnet werden. Wir zeigen, wie mit dem Manufacturing Service Bus Orchestra ein Data Integration Layer in der Produktion bei VOITH aufgebaut wird. Daten werden harmonisiert, fließen zusammen und können nun standardisiert ausgewertet werden.

VIRTUELLE PROJEKTE IN DER PANDEMIE ZUM ERFOLG FÜHREN

Ein Virus legt die Welt lahm – Diese Schicksal sollte allerdings nicht das MES- und Digitalisierungsprojekt des Verpackungsspezialisten LINHARDT ereilen. Gemeinsam gehen LINHARDT und Industrie Informatik neue Wege und führen mitten in der Pandemie ein virtuelles Projekt zum Erfolg: Meetings, Verhandlungen und Schulungen über neue Online-Kommunikationstools sind die Basis für die Projektumsetzung. Und das funktioniert besser als erwartet!

Erfahren Sie aus erster Hand, mit welchen Herausforderungen LINHARDT in diesem virtuellen Projekt konfrontiert ist. Was sind die wichtigsten Erkenntnisse und was will das Unternehmen sogar in Zukunft beibehalten?

Ihre Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre Teilnahme

Das Event ist auf 12 Teilnehmer begrenzt und findet unter Einhaltung der gesetzlichen Gesundheitsvorschriften statt. Ihre Teilnahme ist kostenlos – eine Anmeldung bis 10.10.2021 jedoch erforderlich. Kurz vor dem Event informieren wir die Teilnehmer außerdem über die zu diesem Zeitpunkt notwendigen Sicherheitsmaßnahmen vor Ort.

  • Informationen zu Ihrer Person

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.