cronetwork Traceability & Logistik

Am Weg zum digitalen Zwilling

Die cronetwork Traceability & Logistik-Funktionen bieten Ihnen die volle Transparenz zu Ihren in der Fertigung oder bereits beim Kunden befindlichen Erzeugnissen. Schaffen Sie ein digitales Abbild Ihrer Produkte und den damit verbundenen Prozessen. Die softwaregestützten Traceability & Logistik Lösungen zielen neben der Rückverfolgbarkeit von Materialien, Produkten und Werkstücken auch auf die laufende Optimierung der Fertigungsprozesse und Intralogistik ab.

Mit unseren Modulen erhalten Sie Antworten auf die Fragen Wann, Wo, durch Wen, unter welchen Rahmenbedingungen und unter Verwendung welcher Materialien produziert wurde. Mit diesen umfangreichen Informationen verbessern Sie Ihre Prozesse zusätzlich und machen einen großen Schritt in Richtung digitalem Zwilling.

“Wir sind Industrie Informatik Kunde der ersten Stunde. Module wie Betriebsdaten- und Maschinendatenerfassung laufen seit vielen Jahren stabil und effektiv in unserer Fertigung. Also nahmen wir auch die Transportelösung in cronetwork genauer unter die Lupe!”
Klaus Berger, MSc.
Projektleiter
Wieland Austria Ges.m.b.H.

Ihr Nutzen

Digitale, lückenlose Reproduktion des Fertigungsprozesses

“zielgerichtetes” Reklamations-
management

Digitalisierte, transparente Intralogistik

Qualitätssicherung mittels Traceability

Detaillierung
von ERP-Logistikfunktionen

aktive Steuerung des WIP (Work in Progress)

cronetwork Traceability & Logistik

cronetwork
Chargenrückverfolgung

Die lückenlose Rückverfolgbarkeit (Traceability) Ihrer Produkte gewinnt vor allem im Sinne von Gewährleistung, Lieferantenbewertung, Verbraucherschutz usw. immer mehr an Bedeutung.

Erfassen Sie automatisch oder manuell eine Vielzahl an Informationen zu Ihren Produkten. Eine bidirektionale Schnittstelle zum ERP-System, ermöglicht die Validierung der erfassten Daten hinsichtlich Lagerbestände. Die feingranulare Datenbasis erlaubt Ihnen zudem umfassende Informationen und Optimierungsmaßnahmen.

 

  • Verwendungsnachweis von Materialien
  • Synchronisation mit ERP – keine redundante Datenpflege
  • hohe Userakzeptanz durch Einbindung in gewohnte Rückmeldeoberflächen

cronetwork
Einzelteilrückverfolgung

Mit cronetwork Einzelteilrückverfolgung erhalten Sie die volle Transparenz bis auf Einzelteilebene. Zudem können Sie manuell oder automatisch weitere Zusatzdaten je Einzelteil erfassen (z.B. Messwerte, Status,…) und die weiteren Produktionsschritte danach ausrichten.

Aus dem damit verbundenen hohen Digitalisierungsgrad resultiert zudem ein automatisiertes Meldewesen. Die erfassten und mitgelieferten Prozessdaten dienen dabei als Grundlage zur Optimierung weiterer Fertigungsprozesse. Damit gehen Sie einen weiteren Schritt in Richtung Smart Factory und Losgröße 1.

  • umfassende Optimierung aller fertigungsnahen Wertschöpfungsprozesse
  • Identifizierung von einzelnen Produkten bis hin zu Losgröße 1
  • umfassende Integration zu anderen cronetwork-MES-Modulen und ERP-Systemen

cronetwork
Transporte & Staplersteuerung

cronetwork Transporte & Staplersteuerung unterstützt Sie bei der intralogistischen Organisation von Transportmitteln, -einheiten und Produkten. Sie erhalten die volle Transparenz über Ihre Erzeugnisse und Baugruppen, bzw. wo diese sich gerade befinden (auch zwischen zwei Arbeitsgängen).

Diese Informationen bilden auch die Grundlage für Staplerfahrer oder fahrerlose Transportsysteme (FTS), die per Knopfdruck oder automatisiert aufgrund eines Meldeereignisses Lagerorte, Mengenangaben und Transportaufträge erhalten. Anstelle von zeitraubenden Sucharbeiten können sich Ihre Mitarbeiter wieder voll auf Ihre Aufgaben in der Produktion konzentrieren.

  • Minimierung von Materialsuchzeiten
  • strukturierte Transporte und Lagerplätze für mehr Platz in der Fertigung
  • vereinfachte Meldeabläufe durch Kombination von Transportaufgaben und Arbeitsgangmeldungen
Sie möchten mehr über cronetwork MES erfahren?
Wir sind gerne für Sie da!

Kontakt aufnehmen