cronetwork Maschinen – und Prozessdaten

Ihr Maschinenpark
transparent und in Echtzeit

Um Ihre Fertigungsabläufe optimieren und steuern zu können, bedarf es einer soliden Datenbasis, die Sie wichtigen Informationen rund um Ihren Maschinenpark versorgt. Sind Ihre Maschinen aktuell im Einsatz, gibt es Stillstände von denen Sie nichts wissen, bzw. worin liegt der Grund für die aktuelle Störung? cronetwork Maschinendaten versorgt Sie mit genau diesen Informationen und gibt Ihnen einen unverfälschten Echtzeitblick auf den Status Ihrer Arbeitsplätze. Wichtige Daten wie Stückzahlen, Ausschussmengen, Störgründe, usw. werden zudem automatisch erfasst und bilden damit die Basis für weitere Optimierungsmaßnahmen.

Bei der Anbindung von Maschinen setzen wir zunehmend auf Standards wie OPC-UA, mit deren Hilfe die Vernetzung zwischen IT und Maschinen- & Anlagenbau auf einheitliche Beine gestellt wird – und das völlig plattform- und herstellerunabhängig.

„Nach einer einjährigen Pilotphase an drei Anlagen statteten wir innerhalb von zwei Jahren 30 weitere Linien mit Maschinen- und Betriebsdatenerfassung aus […] Wenn wir heute eine neue Anlage in Betrieb nehmen, wird diese automatisch an die cronetwork MDE angebunden.“
Marcel Sanchez-Martin
Leiter Lean & Geschäftsprozessmanagement
Thomas Magnete GmbH

Ihr Nutzen

vollständige Visualisierung Ihrer Maschinenzustände

automatische Datenübergabe und -übernahme

Reduktion von manuellem Meldeaufwand

höhere Effizienz von Personal und Maschine

Basis zur Optimierung von Maschinenauslastung

umfassende Traceability-Möglichkeiten

cronetwork Maschinen- & Prozessdaten

cronetwork
Maschinendatenerfassung

Erfassen Sie Ihre Maschinenzustände in Echtzeit – genau und eindeutig. Der Status Ihrer Maschine wird automatisch erkannt und eine Rückmeldung für den Fertigungsauftrag generiert. Dadurch reduziert sich die Anzahl manueller Eingaben auf einen Bruchteil – Sie sparen Personalkosten und schließen Fehler weitgehend aus. Frühzeitige Stillstandsinformationen und Transparenz über Störgründe, führen zudem zu sinkenden Ausfallzeiten und einer gesteigerten Gesamtanlageneffektivität.

Der Einsatz von Standards wie OPC-UA, erlaubt uns die herstellerunabhängige Anbindung von nahezu jeder Art von Maschinen und Anlagen.

 

  • herstellerunabhängige Maschinenanbindung dank OPC-UA Standard
  • höchste Datenqualität für nachgelagerte Auswertungen und Analysen
  • der Einstieg in Ihre Smart Factory

cronetwork
Prozessdatenerfassung

In Ihren Fertigungsabläufen entsteht kontinuierlich eine Vielzahl an wichtigen Daten, die es zu erfassen und anschließend in Informationen umzuwandeln gilt. Mit cronetwork Prozessdatenerfassung machen Sie einen wichtigen Schritt in diese Richtung. Daten wie Temperatur, Druck, Dichte, usw. werden mit Bezug zu Auftrags- und Materialdaten erfasst, verarbeitet und verdichtet.

Mit Hilfe leistungsstarker BI-Tools können diese Informationen miteinander verknüpft und neu aufbereitet werden. Sie erhalten dadurch anlagenübergreifende Auswertungen, nachvollziehbare Produktionsprozesse und wichtige Optimierungspotenziale.

 

  • Verknüpfung von Prozessdaten mit Auftrags- und Materialdaten
  • verdichtete, effiziente Datenarchivierung und -weitergabe
  • schneller Zugriff auf historische Daten (alle Daten in einem System)

cronetwork
Maschinenanbindung

Die Umsetzung einer Smart Factory setzt die uneingeschränkte Vernetzung aller produktionsnahen (und auch kaufmännischen) Maschinen und Systeme voraus. Dank moderner und standardisierter Anbindungstechniken kann cronetwork MES in Verbindung mit nahezu allen Produktionsmaschinen und –anlagen angewandt werden. Das System fungiert als Verbindungsebene zwischen ERP und Maschinenpark – anlagenspezifische Insellösungen gehören damit der Vergangenheit an.

Mit unserem OPC-UA Server setzen wir zudem auch im maschinellen Umfeld auf Standardkommunikation. Daraus resultiert eine umfassende Datenerfassung inkl. Maschinen- und Betriebsdaten und anschließende Weitergabe an die verschiedensten Empfänger entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

 

  • standardisierte Maschinenkommunikation dank OPC-UA Server
  • verschiedenste Erfassungsvarianten (Feldbus, SCADA, OPC, SQL,…)
  • vollständige, fehlerfreie Datenerfassung

cronetwork
DNC

Mit cronetwork DNC (Distributed Numerical Control) erhalten Sie eine sichere Übertragungsmöglichkeit von NC-Steuerungsprogrammen und Rezepturen an Ihre Maschinen – und zwar direkt von Ihrem PC-Arbeitsplatz aus. Etwaige Störgründe wie Temperaturschwankungen, elektromagnetische Felder, Schmutz, usw. gehören damit der Vergangenheit an. Zudem kann die Übertragung der DNC-Daten prozessbedingt und im Kontext zu Auftrag und Maschinen erfolgen.

Entdecken Sie die Möglichkeiten, Ihren Arbeitsalltag zu erleichtern und gleichzeitig abzusichern.

 

  • Automatisch die richtigen Einstelldaten für Ihre Maschine
  • kontextbezogene Maschinensteuerung (Einstelldaten je Auftrag, bzw. Maschine)
  • keine äußeren Störgründe mehr, dank Wegfall von physischen Datenträgern

cronetwork
Energiemanagement

cronetwork Energiemanagement unterstützt Sie bei der Planung, Erfassung, Steuerung und Analyse Ihres Energieverbrauchs in der Produktion. Die Datenerfassung erfolgt via cronetwork MDE und eine Auswertung beispielsweise mit einem unserer BI-Tools. Sie erhalten Soll-Ist-Vergleiche von KPIs wie Planungs- und Energieeffektivität und Energieverbrauch pro produzierter Einheit. Zudem haben Sie die transparente Kostenkontrolle Ihrer Produktivkennzahl Energie.

In cronetwork Feinplanung kann außerdem Ihr Energiepool visualisiert dargestellt und einer Maximalvorgabe für den Energieverbrauch gegenübergestellt werden.

 

  • Zuordnung des Energieverbrauchs zu Aufträgen und Artikeln
  • Identifikation von Energiefressern durch Speicherung auf Rückmeldungen
  • Einsatzmöglichkeit als Teil des PDCA-Zyklus nach ISO 50001
Sie möchten mehr über cronetwork MES erfahren?
Wir sind gerne für Sie da!

Kontakt aufnehmen